Rückblicke - Was wir erlebt haben...

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.

An schöne und wichtige Ereignisse erinnert man sich gerne. An dieser Stelle haben wir zusammengestellt, was uns wichtig und wertvoll war und ist:

Endlich wieder ein Konzert!

Niklas T. Flimm in der Christuskirche

konzert_1.jpg
Bildrechte: J. Bogenreuther

„Vier Stimmen, drei Gitarren und das Gepäck voller Musik. Ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm ist garantiert.“ So wurde das Niklas T. Flimm-Konzert am vergangenen Samstag in der Christuskirche angekündigt. Und die Band rund um den Ex-Neuburger Timo Hausbeck enttäuschte das Publikum nicht. Nach fast zweieinhalb Stunden und zwei Zugaben wurde das Musiker-Quartett mit „Standing Ovations“ gefeiert. In der Pause konnte sich das Publikum mit Aperol Spritz und anderen Getränken im Kirchhof zusätzlich in Stimmung bringen; dem lauen Sommerabend und Gott sei Dank!

Das Konzert war der Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen, die unter dem Motto „erhalten & gestalten“ stattfinden werden. „erhalten & gestalten“ steht für alle Aktivitäten der Kirchengemeinde im Zusammenhang der Sanierung und Modernisierung der Christuskirche. Das Projekt wird aller Voraussicht nach im nächsten Jahr mit der Außensanierung beginnen. Später folgt in zeitlichem Abstand die Innensanierung und – modernisierung.

Ziel ist es die Christuskirche, die 2027 die 100-jährige Grundsteinlegung feiert, zu erhalten und so zu gestalten, dass sie auch für zukünftige Generationen ein Ort bleibt, wo Menschen einander und Gott begegnen können. Weitere Veranstaltungen in näherer Zukunft werden sein: Ein Come-together-Abend im Kirchgarten mit Kerstin Schulz im Rahmen des Gemeindefestes am Samstag, den 17.9. und ein Konzert des Salonorchesters Cassablanka mit gemütlicher Weinprobe im Gemeindezentrum.